Am 24. September war es endlich wieder soweit. Wir begrüßten den Herbst mit unserem traditionellen Drachenfest. Viele Schüler waren zu Hause fleißig und bastelten Drachen in verschiedensten Formen und Farben. Gespannt und manchmal ein bisschen aufgeregt, stellten sie die kleinen Kunstwerke ihren Mitschülern vor. Die Drachen bestanden aus den unterschiedlichsten Materialien u.a. Faltpapier, Karton, Moosgummi, Bast, Holz, Stoff und sogar Naturmaterialien aus dem Wald. Sie begleiten uns in den nächsten Wochen als Dekoration in den Klassenzimmern. Es gab sogar Kuchendrachen.  Welche zuerst bestaunt und dann mit Genuss vernascht wurden.

Unsere fleißigen Drachenbastler und -bäcker ehrten wir mit einer Drachenurkunde. Anschließend schnappten sich alle die mitgebrachten Flugdrachen und gingen zu den Drachenhügeln. Bei angenehmem Wetter und gelegentlichem Sonnenschein sausten wir die Hügel hinunter und hinauf.  Dass es kaum Wind gab, war gar nicht schlimm, da wir ja flink auf den Füßen sind!  Und siehe da, einige Drachen haben es geschafft. Sie flogen hoch oben in der Luft. Ab und zu gönnten wir uns eine kleine Verschnaufpause und schauten den anderen Kindern beim Drachensteigern zu. Dann ging es auch schon weiter. Erschöpft aber glücklich waren wir pünktlich zum Mittagessen wieder in der Schule. Das war ein toller Vormittag, den wir gemeinsam erlebt haben.

 

Kuchendrachen - lecker!
Ganz schön was los
Rauf und runter
Und es klappt..
Premiere für Klasse 1
Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen